Heinrich-Drake-Schüler in Belgien

Kürzlich startete eine zwölfköpfige Schülergruppe der Heinrich-Drake-Hauptschule ins belgische Mol. Dort wurden sie an ihrer Partnerschule, dem "Sint Jan Berchmans College", herzlich empfangen. Neben der Teilnahme am Unterricht des Gymnasiums standen auch eine Stadtführung in Antwerpen und gemeinsame Freizeitaktivitäten, etwa das traditionelle Pizzabacken am Lehmofen und ein Grillabend im Feriendorf, auf dem Programm.

Durch intensives Training in den Erasmus-Arbeitsgruppen hatten sich die Schüler unter anderem auf den aktiven sprachlichen Austausch mit ihren belgischen Partnern in der englischen Sprache vorbereitet. So verwundert es nicht, dass nach vier erlebnisreichen Tagen feststand, dass dies nicht der letzte Besuch an der Partnerschule gewesen sein soll. Ein Nachfolgeprojekt ist bereits in Angriff genommen und auch dessen Finanzierung ist gesichert.
Unser Bild zeigt die deutsche Schülergruppe mit ihren belgischen Freunden und die begleitenden Lehrer Inge Dreier-Niedertopp und Matthias Tiemann.

 
 
:::Heinrich-Drake-Schule Lemgo:::